Profil-Analyse

Die ersten sieben Sekunden entscheiden darüber, wie Sie jemanden einschätzen …

Sympathisch – unsympathisch – vertrauenswürdig – arrogant – oder sogar gefährlich?

Wir alle nehmen unbewusst Merkmale oder physiognomische Ausprägungen eines Menschen wahr: ein Rundgesicht, den „Quadratschädel“, die große oder kleine Nase, eventuell abstehende Ohren oder ein vorstehendes Kinn. Nimmt man diese Facetten zusammen, entsteht ein Bild, mit dem wir automatisch versuchen, unser Gegenüber einzuordnen.

Würden Sie von sich sagen, Sie haben eine gute Menschenkenntnis? Worauf gründet sich diese?

Die Profilanalyse liefert die Grundlage um objektive und nachprüfbare Erkenntnisse über Menschen zu bekommen.

Beispielanalyse: